So klingt Amerika

Auf der Suche nach dem echten American Sound höre ich Wüstenmusik, geflügelte Worte und Katastrophenmeerschweinchen, mir platzt das Coronavirus mit lauter Stille hier rein und ich platze voll in die Anbahnung einer Vogel-Romanze auf der Golden Gate Bridge. Klanglich auf die Sprünge helfen mir die Lärmforscherin Erica Walker und der Reise- und Musikspezialist Jochen Schliemann. Na denn man tau:

Sag's weiter!

Bonus: Interview mit Penny Arcade (in English!)

Für alle, die das Corona-Special “Kultur, Hackfleisch, Chicago” neugierig gemacht hat auf die freie Kulturszene in New York gibt es jetzt ein Extra-Hörstück auf Englisch – nämlich das Interview, das ich für die Folge mit der Performance-Künstlerin Penny Arcade gemacht habe. Hier gibt’s einen kurzen Überblick auf Deutsch – und natürlich jede Menge Links.

(If you only read English: You’ll find links to Penny’s website and work below).

Corona-Spezial: Kultur, Hackfleisch, Chicago

Diese Folge nimmt auseinander, wie sich das Coronavirus auf den Nachschub an Hamburgern auswirkt, was die Ausgangsbeschränkungen für die amerikanische Kulturszene bedeuten und wie es derzeit in Chicago zugeht. Dazu gibt es Interviews mit der New Yorker Performance-Künstlerin Penny Arcade und dem Autor Kai Blum aus Chicago.